IFA 2014: Sony zeigt QX1 & QX30

by Peter | 4. September 2014 17:17

Sony hat mal wieder einen drauf gesetzt. Letztes Jahr hat man zur IFA die Smartshots QX10 und QX 100 vorgestellt, welche das Smartphone zur vollwertingen Kamera transformieren sollten. Meinen Test zur QX10 könnt ihr hier nachlesen.

Zur IFA 2014 hat man die Serie um die QX1 und QX20 erweitert. Mehr dazu hier im Beitrag…

Sony-QX30-01[1]Sony QX30
Die QX30 bringt Kompaktkameraeigenschaften ins bzw ans Smartphone. Verbaut ist ein CMOS-Sensor mit einer größe von 6 mm x 4,6 mm und eine Auflösung von 20 Megapixeln. Ausgestattet mit einem Bionz-X-Prozessor, welcher für hervoragende Bildqualität sorgen soll. Die ISO-Empfindlichkeit reicht von 80 bis 3200 und das 30-fach Zoomobjektiv entspricht einem Kleinbildäquivalent von 24 mm bis 720 mm mit einer Lichtstärke von f3.5 bis f6.3.

Verfügbar soll die QX30 ab Ende September sein für einen Preis von ca. 300€.

Sony-QX1-01[2]Sony QX1
Wohl das Highlight der Serie ist die QX1, welche nicht mehr mit einem fest verbautem Objektiv kommt sondern es ist mit einem E-Mount Anschluss ausgestattet. Dadurch kann man alle Sony Objektive an das Modul anschliessen. Von der kleinen Makrolinse bis hin zum rießen Tele ist alles möglich. Dabei wird das Objektiv über das Smartphone kontrolliert. Auch Objektive von anderen Herstellern lassen sich mit Hilfe eines Adapterrings anschliessen, jedoch fällt dann der Autofokus weg.

Sony gibt einige Modis, welche über die App auf dem Smartphone gesteuert werden, jedoch ist eine volle manuelle Kontrolle nicht möglich.

Der APS-C Sensor mit einer Größe von 23,2 mm × 15,4 mm hat eine Auflösung von 20 Megapixeln und ISO-Empfindlichkeit von ISO 100 bis ISO 16000.

Filme werden mit 1080p und 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen.

Das Modul soll ebenfalls ab Ende September für 300€ erhältlich sein und im Kit mit dem Standardzoom-Objektiv SEL-P1650 ca 450€ kosten.

Beide Modelle bieten einen microSD Kartenslot und mit der neuen PlayMemories App ist es jetzt auch möglich die Bilder, wenn man sie aufs Smartphone speichert, direkt mit GPS Koordinaten zu versehen.

Alle Fotos im Beitrag wurden mit dem neuen Sony Xperia Z3 aufgenommen.

Endnotes:
  1. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX30-01.jpg
  2. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX1-01.jpg
  3. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX1-07-1600x1358.jpg
  4. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX1-06-1600x1077.jpg
  5. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX1-05-1600x1097.jpg
  6. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX1-04-1600x1078.jpg
  7. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX1-03-1600x1583.jpg
  8. [Image]: https://mobtivity.com/wp-content/uploads/2014/12/Sony-QX1-02-1214x1600.jpg
Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.

Source URL: https://mobtivity.com/ifa-2014-sony-zeigt-qx1-qx30/