ConnectedHome mit digitalSTROM von Aizo

ConnectedHome mit digitalSTROM von Aizo
July 10 22:24 2013 Print This Article

Wer sich für das Thema connectedHome bzw SmartHome interessiert, für den ist sicherlich digitalSTROM sehr interessant. Es ist ein neuartiges System, mit dem sich das ganze Haus sehr einfach vernetzen lässt und dabei ist es egal ob das Haus erst noch gebaut wird oder ob es in eine bereits bestehende Wohnung integriert werden soll. Dank des patentierten Systems ist eine Umrüstung oder auch schrittweiser Ausbau kein Problem.

Das digitalSTROM Netzwerk besteht nur aus wenigen Komponenten, welche sehr leicht zu installieren sind. Und wie funktioniert das ganze…?

dS Illustration_Pfade

digitalSTROM ist ein Master/Slave System welches im wesentlichen mit 2 Komponenten auskommt, dem digitalSTROM-Meter und der digitalSTROM-Klemme. Für mehr Komfort oder bei Einsatz mehrerer digitalSTROM-Meter ist der Einsatz des digitalSTROM-Servers erfolderlich. Dieser hat die Aufgabe die einzelnen Meter untereinander zu vernetzen aber auch den Zugang zur Außenwelt herzustellen über eine LAN-Anbindung. Somit lässt sich das ganze System auch bequem aus der Ferne bedienen und überwachen. Desweiteren wird der Server auch für die digitalSTROM-Apps benötigt, mit denen sich unterschiedliche Komfortfunktionen je nach Situation, Tageszeit oder Ereignis einrichten lassen. Zum Schutz des digitalSTROM Netzes empfiehlt es sich noch den digitalSTROM-Filter einzubauen, dieser Schützt die Komponenten und dient der Netzkonditionierung. Er wird pro Phase zwischen L und N vor dem FI-Schutzschalter montiert.

digitalStrom-Klemme

Dank der digitalSTROM-Klemmen, welche mit 31 x 24 x 23 mm nur wesentlich größer ist als eine normale Lüsterklemme, lässt sich jedes im Haus bereits installierte Leuchtmittel umrüsten. Durch die kompakte Bauweise findet die Klemme problemlos Platz in der Unterputzmontage. Jetzt müssen auch die Lichttaster noch umgerüstet werden, diese erhalten auch eine Klemme speziell für Schalter. Für den bestmöglichen Komfort und Funktionalität müssen Taster verwendet werden, da bei Schaltern einige Funktionen wegfallen würden. Die Klemme kann aber nicht nur schalten, sondern auch dimmen und den Stromverbrach des angeschlossenen Verbrauchers messen.

digitalstrom-AKM

Aber es lassen sich nicht nur Lichter steuern sondern auch Klingeln, Rolläden und Markisen. Es ist auch möglich Sensoren wie Rauch- und Bewegungsmelder, Licht- und Regensensoren in das System zu integrieren, hierfür wird die digitalSTROM-Automatisierungsklemme (AKM) benötigt, welche mit einem, zwei oder vier Schalteingängen erhältlich sind.

digitalSTROM-Installation_im_Sicherungskasten

Wie oben schon erwähnt ist neben der Klemme das Meter eines der Kernbestandteile dieses Systems. Es ist der Master und kommuniziert mit den Klemmen (Slaves) im jeweiligen Stromkreis. Pro Stromkreis sind 128 Slaves zulässig. Wie der Name schon sagt, Meter englisch für Messgerät, kann dieses Gerät auch den gesamten Stromverbrauch des Angeschlossenen Stromkreises messen. Eingebaut wird dieses in den Sicherungskasten da die Maße die eines normalen Sicherungsautomaten betragen und für Hutschienenmontage vorgesehen ist.

 

Digitalstrom-Server

Wer mehrere Meter vernetzen möchte oder einfach nur mehr Komfort haben möchte der braucht noch den Server, welcher ebenfalls direkt im Sicherungsschrank montiert wird. Mit dem auf Linux basierenden Server lassen sich die verschiedenen Komfortfunktionen wie Zeitschaltung und Benachrichtigungsfunktionen realisieren. Desweiteren fasst er den Stromverbrauch der einzelnen Meter zusammen und kann somit den Gesamtstromverbrauch bzw. die einzelnen Abschitte übersichtlich anzeigen. Dank der Vernetzung mit dem Internet lässt sich nach Installation des Servers, das Haus auch bequem vom PC oder iPhone oder iPad steuern. Für Apple geräte ist bereits eine App im Apple App Store erhätlich. Android und Windowsphone werden bis jetzt noch nicht unterstütz, diese müssen auf das Webinterface zurückgreifen.

‎digitalSTROM Dashboard
‎digitalSTROM Dashboard

Nach der Installation und der Konfiguration im Server erhält man über die Dashboard App auch noch die Möglichkeit sein kompletes Zuhause von überall aus zu steuern. Wer z.B. ein neues Leuchtmittel bracht und diese vorher im System registriert hat, kann im Baumarkt mit der App ganz einfach den Barcode scannen und es wird angezeigt ob das Leuchtmittel mit der ausgewählten Lampe kompatibel ist.

Mehr informationen gibt es auf der Homepage oder dem Flyer.

Digitalstrom_Haus_iphoneMobile Smart Phone In Hand Isolated

Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.
  Article "tagged" as:
  Categories:
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Add a Comment

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Other data you enter will not be shared with any third party.
All * fields are required.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.