Review: Jambox von Jawbone

Review: Jambox von Jawbone
February 25 04:32 2012 Print This Article

Hier endlich das lang versprochene Review zur Jambox von Jawbone, einem Gerät mehr als nur ein mobiles Lautsprechersystem…

Die Musikübertragung findet entweder über Bluetooth oder 3,5mm Klinke statt. Von daher bestens geeigent für alle möglichen Geräte, wie iOS, Android oder jedem anderen Gerät, welches A2DP unterstützt.

jambox_black

Aber die Jambox ist nicht nur ein mobiler Lautsprecher, mit einer Laufzeit von bis zu 10 Stunden, sondern auch eine kompakte Freisprech- einrichtung.  Auf der Oberseite befindet sich eine „Talk“-Taste um bequem die Sprachwahl des Telefons zu starten. Ein nettes Gimmick hierbei ist, dass man die „App“ für die Sprachwahl mittels mitgelierferter Software einfach austauschen kann, um zum Beispiel, seine eingehenden Emails oder SMS vorlesen zu lassen. Desweiteren kann man auch die „Stimme“ und Systemsounds ändern via MyTalk. Alles über die gratis beiliegende Software für Windows.

An sich ist die Jambox sehr simple und kompakt gehalten. Mit den Maßen 151mm x 57mm x 40mm dürfte sie in jede Hand- oder Reisetasche passen und auch das Gewicht von nur 347g fällt kaum auf. Auch vom Design bin ich sehr beeindruckt. Die Jambox ist in den Farben schwarz, grau, blau und rot erhältlich und je nach Farbe weißt die Lautsprecherabdeckung an der Seite ein anderes Design auf.

jambox_buttons

Auf der Oberseite befinden sich drei Tasten: 2 zum Einstellen der Lautstärke und eine zum Aktivieren der Sprachfunktion. Wenn man die beiden Lautstärkereglertasten gleichzeitig kurz gedrückt hält, kann man Live-Audio an und abschalten. Live-Audio ist eine integrierte Klangverbesserung, nimmt aber meines erachtens etwas von der maximal Lautstärke des Gerätes. Auf der rechten Seite befindet sich ein micro-USB Anschluss zum Laden und eine 3,5mm Klinken-Buchse.

Auch im Lieferumfang besticht die Jambox durchaus. Neben der Jambox selbst, befindet sich ein Ladegerät, ein 0,3m und 1,5m 3,5 Klinkenkabel, ein microUSB Kabel und ein stabiles und faltbares Cover, welches an beiden Enden Magnetverschlüsse hat.

jambox1

Klangqualität ist für dieses kleine handliche 2.1 Soundsystem absolut in Ordnung und auch mit ihren 85db gut hörbar. Wer ein iOS Gerät hat, kann auch noch eine App auf seinem Gerät installieren, welches z.B. zum Wiedergeben aufgezeichneter Sprachnotitzen dient.

Um das Gerät konfigurieren zu können, braucht man die mitgelieferte Software und einen Internetzugang. Die Verwaltung der Apps, Bluetoothbezeichnung und alles andere wird auf der MyTalk Seite getätigt und dann via USB auf die Jambox synchronisiert.

Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.
  Article "tagged" as:
  Categories:
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Add a Comment

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Other data you enter will not be shared with any third party.
All * fields are required.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.