Streamen auf den Windows PC mit Bordmitteln

Streamen auf den Windows PC mit Bordmitteln
September 25 13:59 2013 Print This Article

Wer, wie ich, ein Smartphone hat aber keinen schicken und großen DLNA-fähigen TV, der kann seine Medien auch auf den PC Monitor streamen. Seit Windows 7 kann das alles mit Bordmitteln erledigt werden und ihr braucht nicht mal eine Software nachzuinstallieren. Alles was ihr braucht ist der Windows Media Player. Hier ein kurzes und schnelles How-To:

Media-Player-Streaming

Started auf eurem PC den Windows Media Player und hier solltet ihr einen Menü-Punkt “Streamen” sehen. Um euren PC als Wiedergabegerät zu verwenden, muss einfach nur ein Hacken bei “Remotesteuerung des Players zulassen…” gesetzt werden. (siehe Foto)

Leider muss vorher auf dem PC der Media Player per Hand gestartet werden, bevor ihr streamen könnt.

Jetzt einfach auf eurem Smartphone z.B. ein Video öffnen und dann je nach Hersteller, die Ausgabe auf ein DLNA-kompatibles Gerät starten. Bei Samsung ist es Allshare und ihr findet im Player ein kleines Symbol mit dem ihr direkt zum Streamen beginnen könnt. Bei Sony heißt das ganze Throw und so hat jeder seinen eigenen Namen dafür. Mir ist aufgefallen bei meinem Test, das scheinbar nicht alle Medien auf den PC gestreamt werden können. Sony bietet Filme zum Download an, aus dem Sony Entertainment Network. Als ich versucht habe einen dieser Filme auf meinen PC zu streamen gab mir das Smartphone nur die Meldung aus: “Dateiformat wird nicht unterstützt”. Ich denke das liegt an Kopierschutz und Co. Videos die ich mit der Kamera selbst aufgenommen habe, konnte ich problemlos auf meinem PC wiedergeben.

Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Add a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.