Audi und Metaio mit interaktivem Handbuch für den neuen A3

Audi und Metaio mit interaktivem Handbuch für den neuen A3
August 12 12:35 2013 Print This Article

Die Betriebsanleitungen schaut meist sowieso niemand an und diese können jetzt auch getrost im Handschuhfach bleiben. Das Handbuch wird jetzt durch eine Augmented Reality App ersetzt, welche in Zusammenarbeit mit dem AR-Spezialisten Metaio aus München und der Audi AG geschaffen wurde. Die Audi eKurzinfo App, welche schon seit 2011 verfügbar ist, liefert jetzt neben Infos zum A1 auch erweiterte Infos für die A3 Limousine.

So lassen sich mit der kostenlosen App Informationen in Echtzeit mittels Augmented Reality anzeigen. Dazu muss die Smartphonekamera einfach nur über die einzelnen Fahrzeugelemente gehalten werden und die Objekte und Funktionen werden einem anschaulich und animiert erklärt und angezeigt.

A3-eKurzinfo

So kann zum Beispiel beim “scannen” des Motorraums auf dem Smartphone der Ölmessstab auf einem anmierten Overlay angezeigt werden und wie man das Öl wieder auf den richtigen Stand bringt.

Die App erkennt jetzt über 300 Elemente des neuen A3. Nachteil der App, da sie Cloud-basierend ist, ihr braucht immer Internet um die Funktionen nutzen zu können. Vorteil hingegen, ihr brauch die App an sich nie updaten, da alle Informationen in der Cloud verarbeitet, erkannt und ausgewertet zurück aufs Display gesendet werden.

Metaio hofft auf weitere Zusammenarbeit mit Audi und sieht in der App großes Potenzial, aber nicht nur für den Endkunden, sondern auch für Servicekräfte. So könnte eine spezielle Serviceapp dem Mechaniker in der Werkstatt weiterhelfen.

A3-eKurzinfo

Die App gibt es mal wieder nur, wie so üblich, für iOS. Aussagen über eine Android oder sogar Windows Phone App wurden noch keine gegeben.

‎Audi eKurzinfo
‎Audi eKurzinfo
Developer: Audi
Price: Free

Der Münchner AR-Spezialist Metaio hat neben dieser App auch an der vor kurzem vorgestellten IKEA-App mitgewirkt und sein AR-Wissen eingebracht.

[via Metaio]

Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.
  Article "tagged" as:
  Categories:
write a comment

2 Comments

    Add a Comment

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.