IFA: LG G2 im (Video)-Hands-On

September 08 14:54 2013 Print This Article

Auf der IFA kann man auch LG’s neues Flaggschiff, das G2, sehen. Auffällt, dass das Display fast die volle Breite des Smartphones einnimmt und man keine Buttons mehr an den vier Seiten des Telefones hat, sondern direkt auf der Rückseite, unterhalb der Kamera. Es liegt auch gut in der Hand und lässt sich trotz des großen Displays mit 5,2 Zoll noch mit einer Hand bedienen.

Technische Daten:

  • Prozessor: 2,26GHz Quad-Core-Qualcomm Snapdragon 800-Prozessor
  • Display: 5,2-Zoll Full HD IPS (1080 x 1920 Pixel / 423 ppi)
  • Memory: 32GB oder 16GB interner Speicher
  • RAM: 2GB LPDDR3 800 MHz
  • Kamera: Rückseite 13 MP mit OIS / Vorderseite 2,1MP
  • Akku: 3.000mAh
  • Betriebssystem: Android Jelly Bean 4.2.2
  • Maße: 138,5 x 70,9 x 8,9mm
  • Konnektivität: Bluetooth, IR, WLAN, LTE

Mit der GRAM (Graphic RAM) Technologie reduziert LG die Energie für ein Standbild um bis zu 26% und ermöglicht eine bis zu 10% höhere Akkulaufzeit des Gerätes.

LG-G2-Farben

Das Telefon lässt dich durch ein Doppel-Tippen auf das Display an und ausschalten, man muss also nicht zwangsläufig auf den Power-Button auf der Rückseite drücken. Mit den Lautstärkereglern auf der Rückseite lässt sich mit einem Button die Kamera schnell starten, wenn das Display aus ist und mit der anderen öffnet sich Quick-Note für schnelle Notizen.

In den ersten Tests empfand ich die Bedienung über die rückwärtigen Tasten noch etwas gewöhnungsbedürftig aber daran kann man sich bestimmt gewöhnen. Vorteil der Tasten liegt aber ganz klar im Kameramodus, da mit der “Lautstärke leiser” Taste die Kamere ausgelöst wird. Somit hat man einen einfachen Hardwarebutton zum Fotografieren und die eigenen Finger landen auch nicht mehr auf der Linse des Objektives. Auch sehr praktisch ist diese Funktion bei Selbstportraits mit der Frontkamera.

Es sind auch ein paar coole Features eingebaut, wie die IR-Ferbedienung um die heimischen TV und Audio Produkte fernzusteuern. Dies scheint der neue Trend zu sein, da auch HTC und Samsung wieder IR verbaut. Auch lassen sich einkommende Anrufe direkt annehmen indem man das Telefon zum Ohr führt.

Mit SlideAside ist einfaches Multitasking möglich. Mit einer Dreifinger-Wischgeste kann man bis zu drei Apps in den Multitaskmodus legen und dann einfach aus jedem beliebigem Screen wieder zurückwechseln. (siehe Video)

LG-G2-01

Leider kein microSD Slot und kein Wechselakku. Das Akkuproblem kann ich verkraften, da ich noch nie meinen Akku gewechselt habe, jedoch eine fehlender microSD Slot geht für mich gar nicht. Mit meinem momentanen 16GB interner Speicher und 32 GB microSD bin ich fast jeweils am Maximum.

LG-G2-Covers

Erhältlich wird es voraussichtlich ab Ende des Monats sein und kommt in den Farben schwarz und weiß. Als Zubehör gibt es noch ein paar Schicke Covers mit Sichtfenster, ähnlich denen des Samsung Galaxy S4 oder Note 3. Auch hier kann man z.B. seinen MP3 Player steuern, verschiedene Uhren anzeigen lassen, Anrufe beantworten uvm.

Die Covers kommen in 7 Farben und wer mag, es gibt auch noch ein paar Leder-Versionen des Covers.

Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.
  Article "tagged" as:
  Categories:
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Add a Comment

Your data will be safe! Your e-mail address will not be published. Other data you enter will not be shared with any third party.
All * fields are required.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.